geißeln

geißeln
vt
(geißelte, hat gegeißelt)
бичевать

Немецко-русский словарь христианской лексики. - Н-Н.: Издательство братства Св. Александра Невского . . 2001.

Игры ⚽ Нужна курсовая?

Смотреть что такое "geißeln" в других словарях:

  • Geißeln — Geißeln, verb. reg. act. mit der Geißel hauen und schlagen. Pilatus ließ Jesum geißeln, Matth. 27, 26. Sie werden euch geißeln in ihren Schulen, Kap. 10, 17. So auch die Geißelung …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Geißeln — Geißeln, 50–100 μm lange Bewegungsorganellen vieler Eucyten; werden mit den gleich gebauten kürzeren Cilien als ⇒ Undulipodien zusammengefasst. Der Begriff Flagellen wird synonym für G. verwendet, häufig jedoch auf die anders gebauten ⇒… …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • geißeln — V. (Aufbaustufe) jmdn. mit einer Peitsche schlagen Synonym: peitschen Beispiel: Der Verbrecher wurde öffentlich gegeißelt …   Extremes Deutsch

  • geißeln — gei·ßeln; geißelte, hat gegeißelt; [Vt] 1 etwas geißeln geschr; etwas scharf verurteilen ≈ anprangern: die Korruption der Regierung geißeln; soziale Missstände geißeln 2 etwas geißelt jemanden (Kollekt od Pl) geschr; eine Katastrophe peinigt,… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • geißeln — 1. an den Pranger stellen, anprangern, bloßstellen, brandmarken; (bildungsspr.): desavouieren. 2. peitschen. * * * geißeln:1.⇨anprangern(1)–2.⇨peitschen geißeln 1.peitschen,mitderPeitscheschlagen/hauen;ugs.:einsmitderPeitscheüberziehen… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • geißeln — peitschen; auspeitschen; flagellieren; über jemanden den Stab brechen (umgangssprachlich); verurteilen; (öffentlich) anprangern; brandmarken * * * gei|ßeln 〈V. tr.; hat〉 1. mit der Geißel schlagen, peitschen, züchtigen 2. 〈fig.〉 scharf tadeln,… …   Universal-Lexikon

  • geißeln — Geißel: Das Wort ist heute weitgehend durch das slaw. Lehnwort ↑ Peitsche zurückgedrängt und wird nur noch in der Bedeutung »Züchtigungswerkzeug« und übertragen im Sinne von »‹Land›plage, Strafe« verwendet, beachte z. B. »Geißel Gottes« und… …   Das Herkunftswörterbuch

  • geißeln — gei|ßeln; ich geiß[e]le …   Die deutsche Rechtschreibung

  • peitschen — geißeln; auspeitschen; flagellieren * * * peit|schen [ pai̮tʃ̮n̩]: 1. <tr.; hat mit einer Peitsche schlagen: er hat die Hunde gepeitscht. Syn.: ↑ prügeln. Zus.: durchpeitschen, totpeitschen. 2. <itr.; ist prasselnd auf etwas niedergehen, an …   Universal-Lexikon

  • Flagellum — Flagellen oder Geißeln (lat. flagellum) sind fadenförmige Gebilde auf der Oberfläche einzelner Zellen, die der Fortbewegung dienen. Sie sind bei Prokaryoten (Lebewesen ohne Zellkern) und bei Eukaryoten (Lebewesen mit Zellkern) hinsichtlich… …   Deutsch Wikipedia

  • Bakteriengeißel — Flagellen oder Geißeln (lat. flagellum Geißel) sind lange, dünne Gebilde bei Lebewesen, die von der Zelloberfläche abstehen und der Bewegung dienen. Sie sind bei Prokaryoten und bei Eukaryoten hinsichtlich Struktur und Funktionsweise… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»